Detail

Lecture: Tübinger Poetik-Dozentur 2016 – Siri Hustvedt
Tübinger Poetik-Dozentur 2016

from: 2016, 15 Nov - 20:00 to: 2016, 15 Nov - 22:00

Vom 14.-18. November findet die 30. Tübinger Poetik-Dozentur statt:

Wir freuen uns, in diesem Jahr Siri Hustvedt und Vittorio Gallese begrüßen zu können. Eine der großen Chronistinnen der modernen amerikanischen Gesellschaft und ein über die Grenzen seines Faches hinaus bekannter Neurowissenschaftler haben sich zu dieser Dozentur zusammengefunden. Literatur und Hirnforschung, das mag auf den ersten Blick überraschend sein. Auf den zweiten verbinden beide Seiten aber zentrale Fragen: Wie verstehen wir Texte? Warum erkennen wir uns in einer Geschichte wieder? Warum erschüttern uns Dinge, die niemals Wirklichkeit waren? Was fühlen wir beim Lesen?

Siri Hustvedts neuester Roman Die gleißende Welt (2015) gilt als „intellektueller Parforceritt durch Kunstgeschichte, Philosophie, Psychologie und Neurowissenschaften“ (FAZ). Zu ihren Werken gehören die Erzählung Die Leiden eines Amerikaners (2008) – eine „groß angelegte Etüde über die Versehrungen und Verzerrungen des Lebens“ (ZEIT) und der in 29 Sprachen übersetzte Roman Was ich liebte (2003). Die Vielfältigkeit von Hustvedts Prosa zeigt sich nicht nur in den Erzähltexten, sondern auch in ihrem umfassenden essayistischen Werk, in dem sich die „aufgeklärte, engagierte und politisch hellwache“ (ZEIT) Autorin mit einem breiten Spektrum ästhetischer und wissenschaftlicher Fragestellungen auseinandersetzt.

Mit Vittorio Gallese verbindet Hustvedt das Interesse an den Schnittstellen von Kunst und Wissenschaft. Der Neurowissenschaftler war maßgeblich an der Entdeckung von Spiegelneuronen beteiligt, für die er 2007 den Grawemeyer Award für Psychologie erhielt. Im Zentrum seiner Forschung stehen die neuronalen Grundlagen mimetischer Prozesse, die die Basis sozialen Zusammenlebens und künstlerischer Produktion bilden.

Vorlesungen Siri Hustvedt:
Montag, 14. November, 20 Uhr, Kupferbau HS 25
Dienstag, 15. November, 20 Uhr, Kupferbau HS 25
Mittwoch, 16. November, 20 Uhr, Kupferbau HS 25

Vorlesung Vittorio Gallese:
Donnerstag, 17. November, 20 Uhr, Audimax Neue Aula

Diskussion Hustvedt/Gallese:
Freitag, 18. November, 17 Uhr, Audimax Neue Aula
(anschließend Veranstaltung zum 20jährigen Jubiläum der Tübinger Poetik-Dozentur)

Mehr zur Poetik-Dozentur der Universität Tübingen 2016 finden Sie hier.

Location: Kupferbau, HS 25
Organization:
  • University of Tübingen
Back